Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41702 Fragen gestellt, davon sind 77 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


...noch mal wegen AT & NT... Wie wird eigentlich die moralische Reform Jesu begründet? Ich meine, Gott ist und war ja allmächtig und allwissend. Wieso sollte dann Jesus, der ja ein Teil Gottes ist, diese Regeln ändern wollen? Ein allmächtiges Wesen wird sich ja wohl was dabei gedacht haben, diese Regeln aufzustellen. Wenn die Menschen ein Problem damit haben sollten liegt das Problem dann doch wohl eher bei den Menschen als beim Allwissenden. Lange Rede, kurze Frage: Wo ist die Begründung?
Die Wege des Herrn sind unergründlich. biggrin.gif (So lautet jedenfalls die Begründung, die ich oft kriege bei solchen Diskussionen. Anders kann man wohl sowieso nicht begründen, warum Gott seinen Sohn auf die Erde schicken und opfern soll, um eine Sünde auszubügeln, die nur deswegen eine Sünde ist, weil Gott zu blöd war, sein Obst im Garten Eden vor Fremdpflückern zu sichern, und die er hätte einfach so verzeihen können, ohne irgendjemanden dafür büßen zu lassen.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren