Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41727 Fragen gestellt, davon sind 102 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


Hallo Klopfer!

Danke für die neuen Texte, vor allem den über Zensur von Kinderbüchern finde ich sehr gut getroffen.

Das Lustigste zu dem Thema hast du gar nicht genannt, vielleicht, weil die Autorin nur in Österreich sehr bekannt ist (Christine Nöstlinger). Ihr Buch "Wir pfeifen auf den Gurkenkönig" soll wohl antisemitisch sein weil der Gurkenkönig in dem Buch Kumi-Ori heißt, was hebräisch "Erhebet euch" heißt und in einem Gedicht als "Jerusalem" interpretiert wird. So wird durch Umwege aus "Wir pfeifen auf den Gurkenkönig" "Wir pfeifen auf Jerusalem". Siehe diesen Artikel im zweiten Absatz, es haben aber auch deutsche Zeitungen darüber geschrieben.

Sowas kann man doch Kindern wirklich nicht zumuten, oder? biggrin.gif
Nöstlinger... Der Name sagt mir was... *nachguck* Ah, "Maikäfer flieg" habe ich als Kind gelesen, war so etwa kurz vor der Wende. ^^
Also die Aufregung ist ja nun total bescheuert. O_o Hat was von der Aufregung um die angebliche Moschee in der Lego-Version von Jabbas Palast. (Das ging auch von einem österreichischen Verein aus. Was ist bei euch los? O_o )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren