Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41728 Fragen gestellt, davon sind 103 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


#40611
Ich sehe das an den Kollegen meiner Frau. Da sind die, die ihren Kunden Gutes wollen. Andererseits sind da auch die, die von dem - zugegebenermaßen vorhandenen - Asianteil so gereizt sind, dass sie allen Kunden gegenüber voll die Arschlöcher sind. Diese Mitarbeiter kann ich auch nicht leiden. Die kriegen da aber nichts für. Die sind nur verbittert, weil man beim Jobcenter täglich beleidigt und angeschrien wird. Im Jobcenter wo meine Frau arbeitet, gibt es niemanden der nicht schon eine Morddrohung erhalten hat, und sie arbeitet nicht im sozialen Brennpunkt. Wie es da aussieht, will man nicht wissen, in sozialen Brennpunkten ist mehr Security da, als in einer Bank. Und da kann man die Mitarbeiter auch verstehen, dass sie verbittern. Dennoch ist es falsch, und ich finde, die sollten dennoch selektieren, und nicht zu allen ein Arschloch sein!
Wenn man in dem Job arbeiten will, muss man manche Dinge wohl abkönnen und sollte solche Dinge wie Morddrohungen nicht zu ernst nehmen. Viele Lehrer leben auch mit Drohungen (von wütenden Schülern oder ihren bescheuerten Eltern), aber das sollte natürlich keinen Einfluss auf die gerechte Bewertung aller Schüler haben. Und bei Polizisten... na ja, da kommt's leider auch oft vor, dass welche ihren Frust über Arschlöcher an anderen auslassen, die gar nichts dafür können.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren