Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41726 Fragen gestellt, davon sind 101 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


ich wollte dich (wieder mal...) um einen rat bitten. und zwar geh ich leider noch zur schule (letztes jahr im gymi). ich besuche aber nicht eine "normale" schule, sondern eine mit angeschlossenem internat. also ein paar der schüler wohnen zusätzlich hier.
ich bin schon 3 jahre hier, am anfang hatte ich ne zeit lang überhaupt keinen anschluss, inzwischen aber ein paar recht gute freunde.
mein problem ist aber, dass sich jetzt ein mitschüler total asozial mir gegenüber verhält. ich hatte letztes jahr mal eines abends was mit ihm, als ich in meiner dummheit dachte, so könnte ich vielleicht endlich meinen ex vergessen.
diesem mitschüler und mir wurde schon immer nachgesagt, dass wir bestimmt irgendwann zusammenkommen würden, so nach dem motto "was sich liebt, das neckt sich" oder so... (ich war aber nie besonders angetan von ihm, und er anscheinend auch nicht von mir)
das ist aber auch schon wieder fast ein halbes jahr her, und jetzt hat er schon vor einiger zeit angefangen, mich die ganze zeit "runterzumachen". zwar hat er auch früher oft sprüche über mich gemacht, die meist schon etwas gemein und/oder beleidigend waren, aber das ist halt ein bisschen seine art und für mich auch nicht weiter schlimm, wenns nicht ununterbrochen vorkommt.
aber es ist irgendwie nicht dabei geblieben. nun kommen am laufband verletzende aussagen über meine person, mein aussehen, meine intelligenz, meine art, über das, was ich sage etc. die ganze zeit werden meine mimik und meine körperhaltung nachgemacht, meine worte nachgeäfft oder so. nach 90% der dinge, die ich in seiner anwesenheit sage, kommt irgendeine dumme antwort (die schule und das inetrnat sind recht klein, also ist er fast immer, wo ich auch bin). wenn wir beim essen am gleichen tisch essen, und das ist praktisch unausweichlich, kommen immer sachen wie "red nicht immer diesen scheiss, sei einfach mal still, hör auf du bist überhaupt nicht witzig, du hast einfach so keine ahnung" etc. er sagt auch immer, wie hässlich ich doch sei und mühsam. heute sagte er auch mal, ich sei so billig, also geistig, keine intelligenz und so. alles, aber wirklich alles, was ich sage, tue und mag, wird schlechtgemacht. alle meine interessen werden als lächerlich verschrien usw.
und egal was ich auf seine sachen antworte, alles ist falsch. wenn ich ihn ignoriere, kommt "kannst du dich nicht verteidigen, oder was", wenn ich ihn nur gelangweiligt ansehe, sagt er "schau mich nicht so dumm an", und wenn ich antworte und mich erkläre / verteidige, macht er sich wieder darüber lustig, wie billig ich doch sei, wenn ich auf seine "witze" eingehe und ihm damit recht gebe.
ich fühl mich wie vor 5 jahren, das ist alles so kindergarten, ich dachte eigentlich, ich hätte diese phase längst überwunden. aber die letzten tage lag ich oft weinend aufm bett deswegen, wie damals in der oberstufe. ich weiss, das hört sich alles total dumm und kindisch an, ich bin nicht mehr so, aber er bringt mich echt an die substanz. mein selbstvertrauen war noch nie so auf der höhe, doch wenn mich spätpubertierende mitschüler mal dumm anmachen, kratzt mich das sowas von nicht, ich steh über dem, aber bei ihm triffts mich so, weil ers die ganze zeit macht.
ich fühl mich dann immer so minderwertig, hässlich und langweilig für andere. hast du vielleicht einen rat, wie ich auf ihn reagieren soll?
und sorry für die extreeem lange erklärung, musste mir das von der seele schreiben... danke fürs lesen jedenfalls. und deine seite ist so toll, weil ich hier trotz allem immer lachen muss! smile.gif
Da hast du echt ein großes Problem, und ich weiß nicht, ob ich dir bei der Lösung helfen kann. Im Prinzip kannst du ihn ja nur ignorieren, ebenso seine Provokationen, wenn du ihn dann ignorierst.
Außerdem kannst du ja auch mal mit deinen Freunden reden, damit sie dir zur Seite stehen, wenn er dich fertig macht.

(In solchen Momenten bedauere ich ja, dass wir solche Probleme nicht wie in Trickfilmen lösen können. *seufz* Ein Amboss könnte so viel bringen...)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren