<!--beschreibung-->

Was habt ihr im ersten Quartal 2018 verpasst?

veröffentlicht vor einer Woche und 4 Tagen

Klopfer rekapituliert, was in den ersten drei Monaten des Jahres 2018 so an neuen Inhalten auf die Seite kam.
Es gibt hier bisher 22 Kommentare.

<!--beschreibung-->

Das Lepus-Evangelium

veröffentlicht vor 2 Wochen und 3 Tagen

Klopfer erzählt eine alte Geschichte über eine Begebenheit, die vor fast 2000 Jahren in Judäa passiert sein soll...
Es gibt hier bisher 9 Kommentare.

<!--beschreibung-->

Spring forward, fall back XVI

veröffentlicht vor 3 Wochen und 5 Tagen

Das Bundesministerium für temporale Phänomene und Erdbeerjoghurt hat wieder eine Bekanntmachung parat.
Es gibt hier bisher 41 Kommentare.

Das ist ja wohl das Letzte!

Thumbnail

Er ist dann mal weg

Veröffentlicht vor 20 Stunden und 27 Minuten
Das ist der neueste von 219 Einträgen in Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie
Das Internet der Illusionen

Das Internet der Illusionen

Kolumne veröffentlicht vor einem Monat und einer Woche

Klopfer wundert sich darüber, dass viele Leute mehr Datenschutz als Schlüssel für den zukünftigen Erfolg deutscher Internetfirmen sehen. [mehr]

Bitcoins, Blockchain und Klopfertaler

Bitcoins, Blockchain und Klopfertaler

Text veröffentlicht vor 3 Monaten und 3 Wochen

Klopfer erklärt, wie eigentlich Kryptowährungen wie Bitcoin funktionieren und was hinter der Blockchain steckt, auf der diese digitalen Währungen aufbauen. [mehr]

Ein Klopfer in den Grenzen von 2005

Ein Klopfer in den Grenzen von 2005

Kolumne veröffentlicht vor 6 Monaten und 2 Wochen

Klopfers Waage hat ihn mit einer unschönen Zahl geärgert. Was er dann tat, wird dich schockieren. [mehr]

Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen

Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen

Film – Lästerei veröffentlicht vor 6 Monaten und 4 Wochen

Klopfer kümmert sich diesmal um die Verfilmung des Bestsellers Fifty Shades of Grey. Und die kranke Liebesgeschichte ist auch als Film ganz entsetzlich. [mehr]

Sind Computer zu männlich für Frauen?

Sind Computer zu männlich für Frauen?

Kolumne veröffentlicht vor 7 Monaten und 3 Wochen

Angeblich wollen Mädchen nicht programmieren lernen, weil die Kurse zu sehr aus der Jungen-Perspektive erklären würden. Aber was soll das sein? [mehr]

Letzte beantwortete Frage

Beantwortet vor 5 Tagen und 5 Stunden

[Frage #44253]Vorbereitungszeit Gymnasiallehrer vs. Grundschullehrer[/frage]
Du schriebst, die Vorbereitung sei für Gymnasiallehrer umfangreicher als für Grundschullehrer. Aber der Großteil der Vorbereitung sind pädagogische Fragestellungen, Unterrichtsformen, Einstiege, Leitfragen und so weiter. Das Fachliche ist für einen halbwegs vernünftigen Lehrer keine Frage,...

Neueste Fundsache

Neueste Fundsache
Veröffentlicht vor 4 Monaten und 4 Wochen

Pläsanterie des Tages

Zwei Freunde sehen sich nach längerer Zeit wieder.
"Hey", sagt der eine, "hast du eigentlich was von Mike gehört?"
"Mike ist tot", sagt der andere betrübt.
"Was? Wie ist denn das passiert?"
"Na ja, er war auf dem Weg zu mir, hat falsch gebremst und ist mit seinem Auto volle Möhre gegen mein Haus gefahren. Die Wucht war so groß, dass er durch das Schiebedach rausgeflogen und durch mein Schlafzimmerfenster gekracht ist."
"Wow, das ist mal eine Art zu sterben..."
"Nein, nein, daran ist er nicht gestorben. Er lag in meinem Schlafzimmer, voller Blut und Glasscherben. Dann versuchte er, sich am Kleiderschrank hochzuziehen, so ein altes, antikes Teil, da fiel das schwere Ding um und direkt auf ihn rauf."
"Oh Gott, ist ja furchtbar, so zu sterben!"
"Nein, nein, das hat er überlebt. Er hat's geschafft, unter dem Kleiderschrank hervorzukriechen. Dann ist er in den Flur gerobbt und hat versucht, sich am Geländer der Galerie hochzuziehen. Tja, das Geländer hat's nicht ausgehalten. Er ist mit dem zerbrochenen Geländer runter ins Erdgeschoss gefallen."
"Oje, ist ja fies, so zu sterben."
"Ach was, daran ist er gar nicht gestorben. Er war also direkt neben dem Eingang zur Küche gelandet. Er kroch dann in die Küche und wollte sich dann am Herd hochziehen, wo gerade Spaghetti kochten. Tja, er hat den Topf erwischt und das ganze kochende Wasser ergoss sich über ihn."
"Aua, eine entsetzliche Art zu sterben!"
"Nein, das hat ihn nicht umgebracht. Also er lag dann erst mal in der Küche, voller Blut, Glasscherben, Holzsplitter und verbrüht mit kochendem Wasser... Da hat er dann wohl das Telefon gesehen. Er robbte dahin und wollte danach greifen, aber da hat er den Lichtschalter daneben erwischt. Er hat's geschafft, den Lichtschalter mitsamt Kabel rauszureißen, und na ja, Elektrizität und Wasser vertragen sich nicht sonderlich. Da sind dann also ein paar Ampere durch seinen Körper gejagt."
"Wie grausam, so zu sterben!"
"Nein, daran ist er ja gar nicht gestorben."
"Was? Was hat ihn denn nun umgebracht?"
"Ich hab ihn erschossen."
"Was?! Wieso denn nur?"
"ER HAT MEIN HAUS VERWÜSTET!"
4

Perlen aus dem Klopfer-Archiv

Thumbnail

Leute mit Durchblick - Teil 11

38 Fragen vom 3. April 2005
Klopfer lästert ganz gemein über Aufklärungsfragen
Thumbnail

Schneekinder - Ein feministisches Kinderbuch

veröffentlicht vor 2 Jahren und 9 Monaten in der Kategorie "Lästereien"
Dieser Eintrag wurde bisher 88 Mal kommentiert.