Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41702 Fragen gestellt, davon sind 77 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


#42273

Ich bin auch vom Team lieber öfter als länger. Ach ja, war das schön, vor 8 Jahren, frisch verliebt. *seufz* Heute hab ich bei 2mal im Monat Glück. Reiner Sex, wohlgemerkt.

Blowjobs gebe ich einfach mal so, auch öfter. Obwohl ich nicht mal gern geleckt werde. ^^ Muss man ja laut einigen Feministinnen. Damit das auch ein Geben und Nehmen ist. Schwachsinn, ich gebe den Blowjob und nehme meinen Spaß.

Klopfer, wie kriegt man einen Mann dazu, öfter mit einem zu schlafen?! Und wieso glaubst du, finden so viele Frauen Blowjobs bzw. zumindest Sperma im Mund zu haben und/oder zu schlucken so eklig?
Hm, ohne den Mann zu kennen, ist es schwer zu sagen, wie man ihn motivieren kann. Er müsste selbst sagen, was er vermisst oder was er sich wünschen würde. Vielleicht wäre einfach etwas Abwechslung gut: heiße Wäsche, eine andere Haarfarbe, ein Tapetenwechsel mit kleinem Liebesurlaub, eventuell könnte auch ein bisschen Anregung durch ferkelige Filmchen helfen oder gemeinsames Lesen eines scharfen Buchs... Das muss man mit seinem Partner ergründen. kratz.gif

Und wieso die das so eklig finden... Absolut keine Ahnung. Ich weiß halt, wie mein Sperma schmeckt, weil ich mir gesagt hab: "Du kannst nicht erwarten, dass ein Mädel dir bis zum Ende einen bläst, wenn du selbst nicht ertragen könntest, das Zeug im Mund zu haben." Dann hab ich es halt probiert. Und ich fand's gar nicht eklig, weder geschmacklich noch von der Konsistenz her. Außer "leicht salzig" schmeckte es nach gar nichts, insofern weiß ich immer noch nicht, was jetzt das große Problem ist. Und es einfach mal runterzuschlucken geht auch schneller, als es im Mund zu behalten und eine halbe Minute panisch nach einem Taschentuch zu suchen oder ins Bad zu rennen, um es auszuspucken. kratz.gif Ich hab auch kein Problem, wenn eine Frau nach dem Blasen mit mir knutschen will. Dieses Pfui-Bäh-Gehabe andererseits ist schon ein bisschen lustkillend.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren