Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41708 Fragen gestellt, davon sind 83 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


#42916
Mal als Geschädigter:
Was habe ich mich gestern gefreut, als Steam doch noch meine Rückerstattung genehmigt hat (mit 6 Stunden Spielzeit). Good guy Steam.
Was mich da geritten hat, weiß ich bis heute nicht.
Als ich das erste Mal davon gehört habe, war ich ziemlich gehyped. Das hat dann ab ca. zwei-drei Wochen vor Release immer mehr nachgelassen, bis nicht mehr viel Lust da war, bevor ich am Tag des Releases dann plötzlich doch wieder eine mordsmäßige Lust drauf bekommen habe. Das Dumme war, dass ich noch kurz in einen Stream reingeschaut habe, bei dem der Streamer tatsächlich grade auf einem Planeten war, auf dem ein bisschen was los war. Also gekauft und los gings. Die erste Zeit war dann tatsächlich auch ganz spannend und der erste Planet durchaus interessant. Die Langeweile kam dann nach Planet 2, 3 oder 4, als man feststellte, dass nur Langeweile auf einen wartete.

Und gleich starte ich wieder instant Deus Ex, das so verbuggt ist, dass es schon an eine Frechheit grenzt. Die hätten ihr eigenes Spiel nur ein einziges, verficktes Mal auf dem PC spielen müssen, dann wären schon 90% der Sachen, die mich aufregen aufgefallen. Das ist eigentlich auch ein Desaster, aber das Spiel hat Content, also wird es anscheinend nur eingeschränkt so wahrgenommen.
Ein Problem, das durchs Internet verstärkt wurde, ist wohl echt, dass Spiele heutzutage so extrem verbuggt auf den Markt geschmissen werden, weil die Publisher wissen, dass sie ja einen Patch nachliefern können. Furchtbare Angewohnheit. (Damit verwandt ist ja die Unsitte, Inhalte, die eigentlich schon im Spiel hätten sein müssen, dann als DLC extra zu verkaufen. Tse.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren