Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41656 Fragen gestellt, davon sind 31 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


World of Warcraft, Guild Wars oder Real Life?
Guild Wars hab ich nie gespielt. WoW kann als Zeitvertreib ganz nett sein, aber ein '/kiss' im Chat kann mit einem richtigen Kuss einfach nicht mithalten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie findest du den Fernsehmüll, der von Pro7 produziert wird?
Wenn du den Müll meinst, dann ist die Meinung wohl klar, oder? Ich finde diese ganzen "Wir filmen irgendwelchen Promis wie Sarah Connor oder Jana Ina hinterher"-Quatsch langweilig und unsinnig, diese Aufmotz-Shows wie "Model und der Freak" sind einfach nur doof. ProSieben hat auch das Problem, dass selbst viele Sachen mit Potenzial nur durchschnittlich enden. ("Dr. Psycho" zum Beispiel hätte ganz gut werden können, aber ich hab keine einzige Folge ganz durchgehalten, weil ich so viel Fremdschämen nicht mehr ertragen konnte.) Andere Dinge sind ganz in Ordnung, "Switch Reloaded" gucke ich beispielsweise ganz gern.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Glaubst du, es hat Atlantis gegeben?
Nein. Vielleicht hat Platon kleine Anspielungen auf reale Städte in seiner Geschichte versteckt, aber im Wesentlichen sollte die Erzählung ja belehren, ähnlich wie auch viele Bibelgeschichten keine realen Ereignisse wiedergeben, sondern Lehren vermitteln sollen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wer war cooler, Kelten, Ägypter oder Mayas?
Die Ägypter, die hatten die größten Pyramiden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Shakespeare, Wordsworth oder Barett Browning?
Shakespeare. Erstens war der versaut, und zweitens kenn ich von den anderen nix. Bin aber auch kein großer Gedichtefan.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Stell dir vor es ist Sonntag. Was ist dein Lieblingsbuch?
Sonntags ist es "Die Letzten ihrer Art" von Douglas Adams.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn du einen Film drehen würdest, wovon würde er handeln?
Davon, wie sich Menschen verhalten würden, wenn sie glaubten, dass die Welt untergeht, und wie peinlich es dann für sie wird, wenn nichts passiert.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
ame ga futte imasu ka
iie, tenki ha ii desu. (huh.gif Soll das hier eine Japanischübung sein?)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du Werbung nicht auch scheiße? Ich hab noch nie Heidi Klum bei McDonalds gesehn.
Ich finde Heidi Klum scheiße. Werbung an sich finde ich durchaus okay, denn ich nehme es Leuten nicht übel, dass sie Geld verdienen wollen. Werbung darf nur nicht zu aufdringlich sein (wie bei Spammails) oder überhand nehmen (also nach drei Minuten Fernsehserie dann fünf Minuten Werbung). Die SMS-Guru-Fernsehwerbung ist aber tatsächlich arg bescheuert. Wer fragt denn schon per SMS nach, ob seine Brüste echt sind?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hast du als letztes geträumt?
Das wäre nicht jugendfrei. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst/Magst du Drawn Together?
Ich kenne es, aber ich gucke es selten. Die Storys sind mir etwas zu dünn.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Würdest du an Aladins Wunderlampe reiben?
Das ist kein Euphemismus für seinen Penis, oder? Wenn damit wirklich die Wunderlampe gemeint ist: Ach, warum nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn du drei Wünsche frei hättest, was würdest du dir an zweiter Stelle wünschen?
Ein paar Milliarden Euro.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
CRT oder LCD?
Röhren bieten meist die etwas bessere Farbbalance, wenn sie richtig eingestellt sind, und in Fernsehern sind sie für Nicht-HD-Inhalte immer noch die beste Wahl, aber da das Schleppen eine Qual ist, sag ich mal LCD. Langfristig tippe ich aber darauf, dass OLEDs die Konkurrenz spielend schlagen werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn du eine politische Partei hättest, wie würde sie heißen?
Deutsche Klopferfront? Vermutlich müsste ich mich aber erst einmal umhören, welche Wörter die meiste Zuneigung beim Wähler hervorrufen, und meine Partei dann wahrscheinlich "Deutsche Sicherheits-, Geld- und Sexvereinigung" nennen. huh.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn du Gott wärst, was wäre deine erste "Amts"handlung?
Ich würde vermutlich im Nahen Osten erscheinen und den fundamentalistischen Kämpfern dort sagen, dass sie diesen Mist gefälligst sein lassen sollen, sonst lernen sie alle kennen, was Gottes Zorn wirklich ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Welches Land würdest du am ehesten regieren wollen?
Deutschland ist schon in Ordnung zum Regieren. Die Leute meckern zwar gerne, aber als Regierender kann man Krisen wunderbar aussitzen, weil in der parlamentarischen Demokratie anders als in der SED-Diktatur Demonstrationen des gemeinen Volkes nichts bewirken.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ninjas oder Piraten?
Ninjas sind schon irgendwie faszinierender. "Fluch der Karibik" stellt das Piratenleben ja eher idyllisch dar, aber ich bezweifle doch, dass eine Dame wie Keira Knightley nach mehreren Monaten auf See so makellos rasierte Beine und keinen Skorbut hätte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn du endlich Multimillionär wärst, würdest du trotzdem diese Website weiterführen oder wie sieht dein Leben z.b. als 127-facher Millionär aus?
Die Seite würde ich bestimmt weiterführen, ist schließlich ein schönes Hobby. Eventuell würde ich sie (und mich) aber ins Ausland verlagern, um deutsche Jugendschutzprüderie zu umgehen. Außerdem würde es den Inhalten vielleicht auch ein wenig gut tun, wenn ich mir nicht dauernd Sorgen machen müsste, ob ich in einem Jahr noch meinen Internetanschluss bezahlen kann. Generell würde ich mir als 127facher Millionär eine schöne große Wohnung irgendwo kaufen, endlich einen Führerschein machen und einen eigenen kleinen Verlag gründen. Außerdem würde ich ein bisschen Geld spenden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du Mario Barth witzig? Falls nicht, warum?
Er hat schon komische Nummern, allerdings mag ich nicht diese übertriebene Art mit den wedelnden Armen und dem Schreien und den "Verstehste?"-Pseudo-Unterhaltungen mit seinem Publikum, als wenn er sich gerade Bestätigung sucht. Da bin ich doch eher ein Fan britischer Comedians, die ihre Pointen mit versteinertem Gesicht raushauen. Außerdem wird die Thematik, mit der er sich seit Jahren ausschließlich beschäftigt, nach einiger Zeit doch etwas öde.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Mal angenommen, du könntest in einer Serie die Hauptfigur ersetzen, in welcher Serie dürften wir dich bewundern?
Auweia, da kann ich's mir jetzt aber mit vielen verderben. biggrin.gif Da ich humpele, wenn ich mein rechtes Bein zu sehr belaste (zu lange schnell laufe), könnte ich das schon als nächster Dr. House beisteuern. Was meine zahlreichen Phobien angeht, wäre ich aber vielleicht auch als Monk oder als Arthur Dent geeignet. Für einen Grummelkopp wie mich wäre Blackadder als Rolle ebenfalls nicht schlecht. (Am liebsten würde ich aber wohl eine ganz neue Serie konzipieren.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Mal angenommen, du wärst Lehrer an einer Hauptschule: Wie würdest du dich schützen?
Ich würde nie an eine Hauptschule gehen, ich kann schließlich weder türkisch noch arabisch. Und was die Verteidigung angeht: Man sagt zwar, dass die Feder mächtiger als das Schwert wäre, aber gegen die Messer meiner Schüler wäre wohl eine Pistole effektiver als ein Füllfederhalter.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Mal angenommen, du wärst Lehrer an einem Gymnasium: Welche Fächer würdest du am liebsten unterrichten?
Ich denke, Informatik und Geschichte wären die naheliegendsten Fächer. Deutsch wäre zwar auch eine Option, aber gerade in den höheren Klassen kaut man fast nur noch irgendwelche Bücher durch und analysiert sie zu Tode, und Literaturwissenschaft halte ich für eines der sinnlosesten Dinge überhaupt auf der Erde, weil sie eigentlich nur darin besteht, seine Gedanken und Spekulationen über ein Werk in komplizierte Worte und einen Rahmen zu pressen, ohne dass tatsächlich irgendein Erkenntnisgewinn gelingt, weil man schon den Autor fragen müsste, um genau zu wissen, was er gemeint hat. Siehe "Fahrenheit 451": Seit Jahrzehnten wird an Schulen fleißig analysiert, dass das ein Buch gegen staatliche Zensur wäre. Bradbury selbst sagte aber, es wäre ein Buch, was den Rückgang der Lesekultur zugunsten des Fernsehens anprangert. So viele Seiten Papier unnütz verschwendet... Ah, jetzt hab ich schon wieder so viel rumgelabert, 'tschuldigung.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wirst du in naher Zukunft mal eine Meet&Greet-Aktion mit dir starten?
Ich wusste gar nicht, dass ich so einen Promi-Status habe, um so etwas sinnvoll erscheinen zu lassen. Wenn man in Berlin wohnt, kann man sich halt so gerne mal erkundigen, ob ich Lust auf ein Treffen in irgendeinem Café oder so hab (weiblich, gutaussehend und alleinstehend zu sein, erleichtert die Sache wesentlich wink.gif ). Ich bin wirklich lausig darin, mir irgendein Aktivitätsprogramm auszudenken, andererseits möchte ich auch niemanden zu mir nach Hause einladen, weil ich mir diesen privaten Bereich bewahren will, also steht und fällt eigentlich alles mit der Frage, ob man irgendwas Sinnvolles machen kann (ohne zu erwarten, dass ich dann bei dem Treffen künstlich den Kasper mache).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Welche Ziele hast du dir für die nächsten drei Monate gesetzt? (Von einem neuen Update und dem blanken Überleben mal abgesehen.)
Endlich mal mit einem Buch weiterkommen (entweder das LmD-Buch oder ein ganz neues), damit ich was hab, um es an Verlage zu schicken. Außerdem wäre es schön, irgendwen davon zu überzeugen, mich fürs Programmieren von Webanwendungen zu bezahlen. Ich möchte gern die 100 Exemplare von "Böses Hasi!" verkaufen, die ich bestellt hab, und eventuell genug Geld zusammenkriegen, um davon ein Netbook finanzieren zu können, damit ich auch unterwegs noch schreiben kann, ohne mich mit meinen großen Laptop totzuschleppen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn du ein Tetrisblock wärst, welcher wärst du dann?
Ich glaube, ich habe mir noch nie so viele Gedanken über Tetris gemacht wie für die Interviews. *g* Erst die Frage nach meinem Lieblingsblock und dann das hier. Ich vermute mal, ich wäre ein S- oder Z-Block, der meistens nicht so toll reinpasst und oft nur in Verbindung mit anderen S- und Z-Blöcken Sinn ergibt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hältst du von Volker Pispers?
Ich höre ihm gern zu, hab auch eine DVD und ein paar CDs von ihm und kann herzhaft über ihn lachen. Ich mag, dass er viele Informationen in seine Nummern einstreut, aber ich sehe natürlich, dass seine Anziehungskraft zum großen Teil auch darin besteht, dass er sein Publikum in genau der Meinung bestätigt, die es sowieso schon hat. Ich teile nicht immer seine Ansichten, aber ich mag ihn trotzdem sehr.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du MC Hums? Wenn ja was denkst du von ihm?
Der Name sagte mir nix, aber nach einem kleinen Ausflug mit einer bekannten Suchmaschine auf die Webseite mit den MP3s erinnere ich mich daran, dass ich die Einzeller-Sache tatsächlich vor Jahren schon mal gehört und mich vor Lachen gekugelt hab (das lag aber auch sehr an seinem Anrufer).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn Gott existiert und du mit ihm reden kannst, über was würdet ihr reden?
Ich würde gerne wissen, was er von den Religionen und den Menschen an sich hält.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Du hast irgendwann mal geschrieben, dein Berufswunsch wäre Lehrer. Was machst du, wenn deine kleinen Schüler deine Seite und all die lustigen Ferkeleien darin entdecken?
Ich glaub zwar nicht, dass ich das mit dem Berufswunsch mal geschrieben hab (ich würde Lehrer werden, wenn's gar nicht anders geht, aber ich würde es gerne vermeiden), aber prinzipiell hab ich keine Probleme mit der Vorstellung, dass meine Schüler die Seite finden. Ich bin ja sowieso kein Freund davon, Kindern irgendwas zu verschweigen. Außerdem erinnere ich mich an meine eigene Kindheit, ich war mit 10 Jahren schon ziemlich scharf auf meine Klassenkameradin (und ich meine nicht "Küsschen hier, Küsschen da"-scharf, sondern richtig *rrrrrr*-scharf), also glaube ich sowieso nicht an das Märchen, dass Kinder irgendeine Unschuld hätten, die man bewahren müsste.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Smarties oder M&Ms?
Früher (zur Wendezeit) hab ich Smarties geliebt. Ich weiß nicht, ob das zum großen Teil daran liegt, dass wir die in der DDR einfach nicht bekamen und es daher besonders befriedigend war, schließlich so ein Bedürfnis danach erfüllen zu können. Mittlerweile find ich den pappig-bitteren Geschmack der Smarties-Glasur aber ziemlich widerlich (haben die das Rezept geändert?) und bevorzuge eindeutig M&Ms, auch wenn das immer einen komischen Zahnbelag verursacht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn du mit der Seite nur knapp im Plus bist: Wie finanzierst du dein Leben?
Die Bilanz der Seite selbst sieht jetzt besser aus als früher, es gab aber für eine längere Zeit am Anfang einige Verluste, die durch meine Arbeit im Mangabereich aufgefangen wurden. Diese Arbeit war bisher auch mein Haupterwerb, aber das ist nun fast versiegt. (Zum Vergleich: 2005 hab ich durch diese Arbeit 14000 Euro verdient, im letzten Jahr weniger als 4000 Euro. In diesem Jahr sieht's noch verheerender aus.) Daher hab ich grad eine Gewerbeanmeldung durchgeführt, um Programmierdienste anbieten zu können. Das geringe Einkommen ist ein wichtiger Grund dafür, dass ich mir eine Wohnung mit meiner Mutter teile. Die Mieten hier sind ja ziemlich gesalzen. (Ich find's auch immer sehr albern, wenn irgendwelche Leute sich darüber lustig machen, dass ich mit meiner Mutter zusammen wohne, aber selbst nur deswegen alleine wohnen können, weil Mutti und Vati (oder Vater Staat) die Miete bezahlen.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hältst du von Kurt Krömer/Rainald Grebe/Schmidt&Pocher?
Kurt Krömer: An sich schon witzig, aber ich mag's nicht sonderlich, wenn jemand dauernd seine Stimme verstellt, um einen komischen Effekt zu erzielen. Das wirkt immer so, als wenn derjenige seinem Text nicht zutraut, von alleine lustig zu sein.
Rainald Grebe: "Brandenburg" war lustig, die anderen Lieder klingen aber auch etwas bemüht. Ich hab immer das Gefühl, dass die mit noch etwas mehr Arbeit an Text und Musik richtige Knaller werden könnten, aber kabarettistischen Liedermachern scheint dieser Hotellounge-Stil zu gefallen. Bei mir bleibt trotzdem immer der Gedanke: "Heinz Erhardt hätte sich mehr Mühe gegeben, Text und Musik zu einer Einheit zu schmieden."
Schmidt & Pocher: Beide haben für sich ihre Stärken und Schwächen, aber so richtig passen sie nicht zusammen. Die Sendung war definitiv besser, als sie noch fast täglich kam und der Andrack als Sidekick von Schmidt auf der Bühne saß. Ich find's aber auch unfair dem Pocher gegenüber, wie von den Schmidt-Fans auf ihn eingeprügelt wird, obwohl Harald Schmidt selbst als Einzelkämpfer in seiner Sendung auch öfters mit seinen Witzen verreckt ist. Sowas passiert nun mal, und Pocher ist halt bei weitem nicht so erfahren. Ich hab ihn im August mal auf der Bühne gesehen, und da war er ganz gut.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie warst du so in der Schule?
Meistens schon so im oberen Viertel. Sport und Chemie waren allerdings nicht meine Stärken, in Französisch und Biologie musste ich auch mehr Zeit investieren als sonst, um meine 2 zu halten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hältst du von Bodo Wartke?
Zu dem hab ich keine Meinung. Hab ihn zwar öfters im Fernsehen gesehen, aber er hat keinen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Ich find kabarettistische Lieder in 99% der Fälle ziemlich angestrengt und bemüht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Schokolade oder Kekse? Oder Schokokekse?
Das wechselt je nach Laune. Was Schokolade angeht, mag ich sowohl die Milka-Tafeln als auch Schogetten, meine absolute Lieblingssüßigkeit (neben Reber-Mozartkugeln und Toblerone) ist aber Marzipan-Fioretto von Lindt (kostet dummerweise auch etwa so viel wie eine Spenderniere). Bei Keksen ess ich normale Butterkekse (Cottbuser Keks oder Leibniz), bei Schokokeksen meistens die Butterkekse, die auf einer Seite so eine Schokoladenschicht haben. Da gibt's neben der Leibniz-Variante auch eine Billigversion für Discounter, schmeckt so ziemlich gleich. SoftCakes mit Orange sind aber auch sehr lecker.
Ich erwarte jetzt von allen genannten Firmen dicke Schecks.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Liest du German-Bash.Org und wenn ja, hast du ein Lieblingszitat? Wenn ja, welches ist es?
Ja, allerdings finde ich viele Zitate sehr öde, weil irgendwelche Schlauberger einfach uralte Witze einsenden, ohne dass die Admins das offenbar merken. Ein wirkliches Lieblingszitat hab ich nicht, aber an das hier erinnere ich mich immer wieder gern, weil das wie Durchblick.ch im Chat ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ist deiner Meinung nach der beste Weg um zu Selbstdisziplin zu kommen?
Sich immer vorzustellen, was für katastrophales Zeug passiert, wenn man nicht diszipliniert ist? Ich muss zugeben, dass ich selbst auch Probleme damit hab.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Verfolgst du Webcomics? Wenn ja, welche?
Ja. Abgesehen von Asus Comic auf Gamersunity guck ich regelmäßig bei Penny Arcade, Nichtlustig, xkcd und Flix vorbei.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Machst Du gerne Geduldsspiele? (Mit Geduldsspiel meinte ich u. A. diese netten Holzpuzzles, die einen in Verzweiflung treiben können...).
Nein. Ich guck mir vielleicht mal eins an und fummel ein wenig dran rum, aber es macht mir nicht wesentlichen Spaß, das zu tun, und das Resultat am Ende ist meistens auch nicht so spektakulär, um mich zum Weitermachen zu motivieren und viel Zeit zu investieren.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Bist du im Alltag auch so schlagfertig, wie bei den Durchblickfragen? Oder musst du bei den Fragen auch manchmal lange überlegen, bis dir ein passender Kommentar einfällt?
Im Alltag verstehen viele Leute meinen Humor nicht, also verkneife ich mir meine Kommentare meistens, wenn ich die Leute um mich herum nicht einschätzen kann. (Wenn eine Frau wichtigtuerisch erzählt, dass sie immer ein Auge auf ihr Kind hat, weil doch so viele Kinderschänder herumlaufen, kommt's aus irgendeinem Grund nicht so gut an, wenn man sagt: "Keine Sorge, Ihr Balg ist sowieso zu hässlich für ne Wichsvorlage.") Es gibt aber auch häufig Situationen oder DB-Fragen, bei denen ich etwas länger nachdenken muss.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
WiiE fiiNdEzzT ;du; Ezz WéèNn LeUtE zzoo zzcHrEiipen?
Anstrengend.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn du eine Schnecke wärst...?
Würde ich mich irgendwo verstecken, die meiste Zeit in meinem Häuschen verbringen und gelegentlich ein Blättchen knurpsen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn du eine Frau wärst...?
Würde ich versuchen, meine beste Freundin rumzukriegen. Man sagt ja, jede Frau wäre ab einer gewissen Promillezahl lesbisch, das würde ich ausprobieren. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ist besser? Klischee-(Emos/Punks/Gothics) oder "Tussis"?
Tussis gehen mir mit ihrem dussligen Gequatsche auf den Geist, also sind die wohl nerviger. Allerdings hatte ich auch genug mit Klischeepunks zu tun, die ich wegen ihres Geruchs und ihres Gequatsches gerne auf den Mond geschossen hätte. Emos und Gothics sind meistens schön ruhig und sauberer.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie findest du Frank aus Donnie Darko?
Ich muss gestehen, dass ich den Film nicht gesehen hab.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hältst du von den Vegetariern bzw. von den Veganern?
Mir ist so ziemlich egal, was jemand isst, solange er nicht versucht, mir ein schlechtes Gewissen zu machen, weil ich nicht die gleichen Ernährungsgewohnheiten hab.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn du ein Würstchen wärst, wärst du ne Bratwurst oder ne Bockwurst?
Einerseits esse ich lieber Bratwürste, andererseits bade ich lieber, als mich zu sonnen, also wäre ich wohl eher eine Bockwurst. (Seltsame Frage. huh.gif )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hörst du so für Musik?
Die Ärzte, J.B.O., ansonsten quer durch den Garten, gern auch Zeugs aus den 60er, 70er und 80er Jahren. Außerdem gerne orchestrale Film- oder Spielesoundtracks (z.B. Fluch der Karibik, Zurück in die Zukunft, Apollo 13, Warcraft).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Stein oder Wolke?
Ich lasse mich nicht vor einen Karren spannen, Steine und Wolken sollen ihre Konflikte mal schön alleine lösen und mich nicht mit hinein ziehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren