Klopfers Blog


Angezeigt werden nur Einträge der Kategorie "Teeniezeitschriften"
Zurück zur Ansicht aller Einträge

Nach Kategorie filtern:


Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Die Pubertät ist eine Zeit der Weiterentwicklung. Man wird reifer, die Interessen erweitern bzw. verlagern sich, und es ist eine Phase, in der man an sich arbeitet, vor allem in der Genitalgegend. Offenbar ist aber dieser Selbstmissbrauch für manche Teenager schwieriger als gedacht, weswegen Medien mit dieser Zielgruppe oft einige hilfreiche Artikel anbieten, meist jeweils getrennt nach Geschlecht. Nun können Jungs endlich auch die Tipps bei der für sie naheliegendsten Quelle lesen: auf der Website der Zeitschrift "Mädchen".

Bild 8331

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Im März hatte ich die Premiummitglieder gebeten, unter einigen Foto-Lovestorys auszuwählen, welche auf Klopfers Web belästert werden sollten. Gewonnen hatte "Der Test", mit Stimmgleichheit folgten "Making a Lovestory" und "Nachts im Kino". Heute möchte ich euch die viertplatzierte Geschichte zeigen. "Beste Freunde?" will nicht nur sämtliche Sinne ansprechen, sondern beglückt uns auch wieder mit verheultem Make-up und einem besonders dussligen Kerl. :daumenhoch:

Bild 8082

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Seit sich die Menschheit relativ einig darin ist, dass gegenseitige Zuneigung eine Voraussetzung für koitale Paarungen sein sollte, ist es für zynische Personen (:wackel: ) recht erstaunlich, dass es überhaupt noch (freiwilligen) Geschlechtsverkehr gibt, denn meistens ist es ja so, dass eine Person einer anderen mehr Gefühle entgegenbringt als umgekehrt. Die Foto-Lovestorys leben zumeist davon, dass sie Umstände schildern, die wider Erwarten dafür sorgen, dass dann doch zwei Menschen zusammenfinden. Bei unserer heutigen Geschichte "Nachts im Kino" aus dem Jahr 2009 sieht es indes zunächst gar nicht so rosig aus...

Bild 7674

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Heute will ich mal eine Pause von den etwa zehn Jahre alten Fotolovestorys machen, die ich (den Premiummitgliedern) zur Wahl gestellt habe und von denen ihr schon ein paar lesen durftet. Diesmal gibt es etwas Frischeres... und vermutlich eine Geschichte, die die Bravo dann in drei Jahren wieder ausbuddeln wird. (In der aktuellen Bravo 12/2019 gibt's derzeit "Ergebnis: negativ". In Ausgabe 10/2019 war es auch eine ältere Story, die ich euch bisher nicht gezeigt habe, in Ausgabe 6/2019 war es "Ein Poser kommt selten allein". Und "Die Schöne und der Nerd" war letzten September dran. Ihr seht, die Bravo rechnet offenbar selbst nicht mehr damit, dass ihre Leser der Zeitschrift drei Jahre oder länger die Treue halten. Aber immerhin kann ich so auch mal wieder bei euch die alten Sachen ins Gedächtnis rufen.)

Die Geschichte, die ich euch dieses Mal ausgesucht habe, sticht durch die außerordentliche Dummheit der Beteiligten hervor, was natürlich für Bravo-Storys vollkommen untypisch ist. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass die eine Darstellerin schon mal in mindestens einer anderen Geschichte auftauchte, aber ich komm nicht drauf. Ich habe allerdings großes Vertrauen in meine Leser und erwarte einen entsprechenden Kommentar. :klarerfall: Leider muss ich auch diesmal wieder alle enttäuschen, die auf verheultes Make-up stehen. :ach:

Bild 7443

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Wenn es keine Penisse gäbe, würde die Menschheit gar nichts auf die Reihe kriegen, denn vieles auf der Welt existiert nur deswegen, weil jemand damit seine Chancen verbessern wollte, bei einer Frau den Lümmel anfeuchten zu dürfen. Leider ist es derzeit gar nicht so modern, dem Penis zu huldigen und ihm dankbar zu sein, weswegen ich es als besonders positiv herausstellen möchte, dass die Website der "Mädchen" einen Text über die korrekte Behandlung der Genusswurzel veröffentlicht hat. Ob er was taugt? Das werden wir gleich sehen. :klarerfall:

Bild 7495

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Ich habe für die neue Foto-Lovestory auf Klopfers Web etwas Neues probiert: Ich habe einen Stapel Bravo-Hefte durchgeschaut, sieben Geschichten eingescannt und dann den Premium-Mitgliedern bei ihrer neuesten Foto-Lovestory die Entscheidung überlassen, welche der sieben Geschichten dann diese Woche für alle zu lesen sein wird.
Heutige Bravo-Storys lassen sich ja meist in drei Schubladen einordnen: Single-Mädchen trifft Single-Jungen und sie verlieben sich, Nicht-Single-Mädchen hat ein Arschloch als Freund und am Ende trennen sie sich und sie stellt fest, dass ihr bester Freund ihr wahrer Traumpartner ist, oder aber es geht um ein Pärchen, das sich zwar liebt, aber wegen irgendwelchem Scheiß auseinandergeht. Wenn ich euch sage, dass der Titel "Der Test" ist und es darum geht, dass ein Mädchen ihren Typen testet, könnt ihr euch schon denken, in welche Kategorie unsere heutige Geschichte gehört. Wie ihr gleich an den ausführlichen Steckbriefen merken werdet, ist die Geschichte schon etwas älter: Sie stammt aus dem Jahr 2010.

Bild 7196

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Nachdem es in den letzten Wochen etwas ruhiger hier zuging, hab ich mich wieder etwas gesammelt und freue mich, euch wieder mit einer neuen Foto-Lovestory unterhalten zu können. Auch diesmal gibt es leider keine verschmierte Kosmetik zu sehen, dafür haben wir einen anderen Klassiker: Ein Mädchen hat einen männlichen besten Freund. :kicher: Und ich fordere euch heraus, nicht an das Lied von Klaus Lage zu denken, wenn ich euch den Titel der heutigen Geschichte nenne: "1000x berührt..."

Bild 7071

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

In der letzten Foto-Lovestory versuchten zwei junge Leute, ihr Partnerglück über eine Dating-App zu finden. Der gesamte Verlauf der Geschichte war jedoch ein bisschen unrealistisch, und deswegen habe ich dieses Mal eine Geschichte aus dem letzten Jahr gesucht, in der ebenfalls eine Verabredung über so eine App im Zentrum steht. Ich bin zuversichtlich, dass diese deutlich realistischer sein wird, was die Unzulänglichkeiten angeht, welche sich beim ersten Treffen nach einer Online-Kontaktaufnahme zeigen können. :daumenhoch: Aber warum heißt dann die Geschichte bloß "Ein Date des Grauens"? :angsthasi:

Bild 6839
Okay, ich habe eine Vermutung...

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Ich habe heute die neue Bravo bekommen, und auf dem Cover wird ein Artikel vom Dr.-Sommer-Team angeteasert, der enthüllen soll, welches die beste Stellung für Mädchen ist.

Bild 6805

Und jetzt bin ich neugierig, was ihr so tippen würdet? :klarerfall: (Und ja, es ist Sex mit einem Jungen gemeint.) Falls jemand von euch schon weiß, was in der Bravo genannt wird, spoilert es bitte noch nicht gleich am Anfang, ich würde der Umfrage gerne noch einige Stunden Zeit geben, sich unbeeinflusst zu entwickeln.

Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten. :herdamit: :bye:


Nuff! Ich grüße das Volk! :hi:

Ihr habt die letzte Foto-Lovestory erstaunlich gut aufgenommen, obwohl dort niemand so sehr geheult hat, dass das Make-Up verschmierte. Rätselhaft. :angsthasi: Also versuche ich es jetzt wieder mit einer schminkfreundlichen Geschichte. In der geht es - wie so oft - um die Schwierigkeiten der Partnersuche, insbesondere für die Menschen, die nicht unbedingt dem Ideal entsprechen. Und besonders bemerkenswert ist diese Bravo-Geschichte von Ende September 2015 auch deswegen, weil sie (wie der kürzlich von der Bravo recycelte Klassiker "Die Schöne und der Nerd") wieder mal offenbart, was für ein merkwürdiges Bild die Bravo-Redaktion von "Nerds" hat. Vorhang auf für "Der SWAG-Unterricht"!

Bild 6749
Ich glaube, das Bild sagt schon viel aus...

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen